*
titel-wildfisch
Menu
zitat-schoenheit
 

Die Schönheit liegt
in der Natur.


Albrecht Dürer
1471-1528

 
PrinterFriendly
Druckoptimierte Version

Elektrisch abfischen

Otfried Wüstemann und Ulrich Eichler beim elektrischen Abfischen am Zillierbach.

Sind in den Bereichen der heimischen Gewässer Baumaßnahmen geplant, so bedeutet dies immer auch eine Gefahr für die dort lebenden Fische.


Durch zeitweilige Umleitungen oder Trockenlegungen von Bächen und Flüssen beispielsweise bei Brückenbauarbeiten wird der Lebensraum der Wasserfauna erheblich beeinträchtigt. Gleiches gilt bei der Sanierung von Teichen, bei der Arbeit an Uferzonen und anderen Wasserbauarbeiten.


Hier hilft unser Verein mit der schonenden Abfischung des Fischbestandes vor Beginn der Baumaßnahmen. Dazu werden die Tiere durch Elektro-Impulse im Gewässer betäubt und anschließend abgefischt. Für die Dauer der Baumaßnahme erhalten Sie anschließend einen neuen Lebensraum. Sie werden in einem Gewässer ausgesetzt, in dem keine Gefährdung besteht.


Das Elektrische Abfischen führt unser Verein auch als Dienstleistung im Auftrag der Baufirmen bzw. Verantwortlichen der Wasserbaumaßnahme durch. Die Firmen sind gebeten, uns bei anstehenden Arbeiten zu informieren. Wir helfen gern. 

 
fussnote
           webdesign                                                                  Wildfisch- und Gewässerschutz 1985 Wernigerode e.V.                                        home | aktuelles | anfrage | mail | impressum
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail